Produkt des Monats Januar/Februar          

FÜR IHREN PLASTIKFREIEN EINKAUF, NACHHALTIG UND LANGLEBIG:

MEHRWEG-TASCHEN UND GEMÜSESÄCKE

Jetzt im Weltladen Linz!

 

                      

  

 

Hello Food Bag - Mehrwegbeutel für Obst und Gemüse, Bio-Baumwolle, verschiedene Größen vom Produzenten „MESH“ aus Indien

MESH (Maximising Employment to Serve the Handicapped) ist eine Fair Trade Organisation aus Indien, die Menschen mit Behinderung und Leprakranke durch sinnvolle Beschäftigung in die Gemeinschaft integriert.  Langfristiges Ziel ist es, den Kleinproduzierenden ein selbstständiges Leben zu ermöglichen, indem ihnen MESH z.B. eine sichere Anstellung, Aus- oder Weiterbildung und medizinischer Versorgung bietet.

Dabei arbeitet MESH mit 36 Produzentengruppen, beispielsweise mit Rehabilitierungszentren, Selbsthilfegruppen oder eigenständigen Lepragemeinschaften, aus 11 indischen Bundesstaaten zusammen und unterstützt diese in vielfältiger Art und Weise: So werden die Produzierenden in ihren kunsthandwerklichen Fähigkeiten geschult und moderne Designs für die Herstellung neuer Produkte zur Verfügung gestellt.

Als Mitglied der World Fair Trade Organisation (WFTO) und des Fair Trade Forum Indiens arbeitet MESH tagtäglich daran den Fairen Handel in Indien weiterzuentwickeln und die 10 Prinzipien des Fairen Handels umzusetzen.

Mehr Infos und Bilder zum Projekt finden Sie auf www.weltpartner.de

 

Einkaufsbeutel aus recyceltem Moskitonetz (100% Polypropylen),

Griff aus Baumwolle, rot, versch.Farben, für in die Tasche, Produzent: Dhaka Handicrafts

   

Dhaka Handicrafts ist eine Fairhandels-Organisation, die mit Kunsthandwerkern in ganz Bangladesch zusammenarbeitet und ihnen neue Marktzugänge ermöglicht. Die Organisation arbeitet mit über 30 Kunsthandwerkergruppen zusammen. Insgesamt sind so etwa 1.500 Kunsthandwerker in die Organisation eingebunden.

Dhaka Handicrafts unterstützt die Produzenten: Die Organisation vermarktet die Produkte, vergibt zinsfreie Vorfinanzierungen für die Aufträge, Schulstipendien für die Kinder und führt regelmäßig Fortbildungen durch. Außerdem steht ein Fonds für Kleinkredite zur Verfügung. Frauen erhalten besondere Leistungen, wenn sie schwanger werden und Mutterschutz benötigen.

Darüber hinaus fördert Dhaka Handicrafts die Gründung von Kooperativen. Hier stehen vor allem die Aspekte der demokratisch gewählten Vertretung und der Entlohnung im Vordergrund. Durch gemeinschaftliche Einkäufe der Rohmaterialien und gemeinsame Transporte können Kosten gespart werden.

Um die Infrastruktur der Dorfgemeinschaften zu verbessern, führt die Organisation Programme zur Aufforstung durch und fördert den Bau von Trinkwasserleitungen und sanitären Anlagen.