Die fair gehandelte Schokolade “Flair aus Linz am Rhein“ ist ein beliebtes Mitbringsel



Beliebt bei den Linz besuchenden Touristen sowie den Linzern selbst ist die seit Anfang September 2016 in der Tourist-Information sowie im Weltladen erhältliche Linz-Schokolade „Flair aus Linz am Rhein“. Bis Ende Dezember wurden annähernd 1.000 Linz-Schokoladen verkauft. Gut angenommen wurde auch die über mehrere Wochen im Historischen Rathaus gezeigte Ausstellung mit Motiven des Ideenwettbewerbs für die Verpackung der Linz-Schokolade. Vorsitzender Schmitz: Bestimmt ergibt sich ein Sammlereffekt für die Linz-Schokolade, da sie in bestimmten Zeitabständen mit neuen Verpackungsmotiven aufgelegt wird. Voraussichtlich wird 2018 aus Anlass des 5-jährigen Bestehens des Weltladens ein neues Schokoladenmotiv aufgelegt.

Die in einem runden Format bio und zu 71 % fair hergestellte Linz-Schokolade ist eine äußerst gut schmeckende Nuss-Mix-Schokolade mit Haselnuss- und Cashewnougat. Hergestellt wird die Linz-Schokolade bei der österreichischen Schokoladen-Manufaktur Zotter, die bei Schokoladenliebhabern bestens bekannt ist.

Die leckere Schokolade „Flair aus Linz am Rhein“, mit bekannten Linzer Motiven auf der wirkungsvoll gestalteten Verpackung, ist zum Preis von 3,50 € bei der Tourist-Information sowie im Weltladen erhältlich. Anlässe, die Linz-Schokolade zu kaufen, gibt es genug: Als Mitbringsel beim Besuch von Verwandten und Bekannten, zu Geburtstagen, Jubiläen und vielen Anlässen mehr.  Das Jahr 2017 bietet bestimmt genug Anlässe, das erste Motiv der neuen Linz-Schokolade zu kaufen.

 

 

Blick Aktuell Linz, 29.07.2016