Die Mitarbeiter - eine starke Truppe

 

                         

 

Die Mitarbeiter*innen des Weltladens Linz – eine starke Truppe!


Der Vorsitzende des Vereins Eine-Welt Linz e.V., Hans-Joachim Schmitz, hatte die Mitarbeiter*innen des Weltladens für 14. November 2018 in das Café Leber zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Anlass war zum einen der Dank des Vorstandes für das ehrenamtliche Engagement im Weltladen und zum anderen eine Überraschung, die mit der Einladung ausgesprochen und erst im Laufe des Nachmittags aufgelöst wurde.

Neben den zahlreich erschienenen Mitarbeiter*innen konnte Hans-Joachim Schmitz auch Bürgermeister Hans Günter Fischer und Pastor Lothar Anhalt begrüßen, die in ihren Grußworten ihre Sympathie und ihr Wertschätzung für die Arbeit zum Ausdruck brachten, die von den Weltladen-Mitarbeiter*innen Tag für Tag für den Fairen Handel geleistet wird.

Die Überraschung des Nachmittags waren Ehrenamts-Urkunden der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer alle original unterschrieben waren. Vorsitzender Hans-Joachim Schmitz und stellv. Vorsitzende Annette Förster überreichten die für jeden persönlich ausgestellten Urkunden an die anwesenden Weltladen-Mitarbeiter*innen. Verständlich, dass die Freude über diese Überraschung, mit der sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer für das ehrenamtliche Engagement bedankt, groß war.

Nach der Überreichung der Urkunden stellten sich die Weltladen-Mitarbeiter*innen auf den Burgplatz zu einem Erinnerungsfoto, zusammen mit Bürgermeister Hans Günter Fischer, Pastor Lothar Anhalt, dem Vorstand von Eine-Welt Linz e.V. und Bildungsreferent Karl Hermann Amthauer.

 

                    

 

 

                    

 

 

              

Das Weltladen-Team umfasst zurzeit rd. 30 Mitarbeiter/innen, die ehrenamtlich an einem Vormittag oder Nachmittag den Ladendienst übernehmen. Wenn auch Sie Zeit und Lust haben mitzumachen, dann melden Sie sich bitte. Wir freuen uns immer über Verstärkung. Zurzeit brauchen wir weitere zehn Mitarbeiter/innen mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten denen es Freude macht, sich für den Fairen Handel einzusetzen.